Kein Erfolg durch zu geringen Grundumsatz

Hallo,

ich wollte euch auch mal meine Erfahrungen mit Almased mitteilen.

Ich hatte selbst 4 Wochen lang Almased genommen, 3 Shakes am Tag (Morgens, Mittags und Abends) und hatte dabei leider nicht an Gewicht verloren (mal ein Kilo hin oder her), obwohl ich sonst keinerlei Nahrung außer Almased gegessen habe. Selbst die Gemüsebrühe habe ich nicht genommen sondern nur viel Wasser getrunken.

Das hat bei mir vermutlich folgenden Grund. Da ich selbst einen sehr geringen Stoffwechsel habe, verbaucht mein Körper leider nicht so viele Kalorien. Pro Porzion nehme ich ca. 400 kcal auf. Das liegt teilweise auch daran, dass ich den Shake nicht mit Wasser sondern mit 3,5% fetthaltiger Milch zubereite. Mit Wasser kann ich den Shake einfach nicht trinken. Somit nehme ich dann mit den 3 Shakes am Tag 1200 kcal zu mir. Das entspricht so grob meinem Grundumsatz. Da ist dann nicht mehr viel mit Abnehmen. Habe auch schon versucht weniger Pulver zu nehmen, aber dann bekomme ich zwischen den Shakes Hunger.

Ich müsste also einfach noch zusätzlich Sport betreiben, wozu mit aber leider die Zeit fehlt. Damit könnte ich Muskelmassen aufbauen und hätte dann auch einen höheren Grundumsatz und würde dann natürlich auch abnehmen.

Was mir an Almased gefällt ist das es total einfach ist, Shake anrühren und fertig. Praktisch ist auch das man es auch gut zur Arbeit für die Mittagspause mitnehmen kann. Milch in den Shaker und das Pulvee abgemessen in eine kleine Dose. So habe ich es dann Mittags in wenigen Sekunden meinen Shake fertig.

Als Fazit kann ich sagen, das Almased schon funktionieren kann, nur eben nicht bei mir mit dem niedrigen Grundumsatz. Vielleicht gibt es mal auch eine Variante mit weniger kcal. Dann werde ich es sofort wieder versuchen.

Euch alle noch viel Erfolg bei Eurer Almased Diät